09.01.2018 – Kinder der Feuerwehr Unter-Schmitten legen Leistungsabzeichen ab

Unter-Schmitten – Bereits zum zweiten Mal haben die Mitglieder der Kinderfeuerwehr Unter-Schmitten sich der Abnahme zum Leistungsabzeichen Tatze gestellt. Unter Leitung der Kinderfeuerwehrwartin, Andrea Franz, wurde die Abnahme im Gerätehaus durchgeführt. Traditionell fand am Abend vor der Abnahme die Weihnachtsfeier mit Übernachtung im Gerätehaus statt. So konnten sich die jungen Brandschützer gebührend auf die Abnahme vorbereiten.

Bei der „Tatze“ geht es darum, altersgerechte Aufgaben zu lösen, deren Inhalte sich an den regelmäßigen Übungsstunden orientieren. Für die Stufe 1 mussten die Grisus mit gerade mal 6 Jahren schon einen Knoten können, einfache Feuerwehrgegenstände zuordnen, ihre eigene Adresse nennen und mit Streichhölzern richtig umgehen.

20180109 USchm Grisu 2984
Die Grisus mit den erhaltenen Abzeichen mit ihren Betreuern und weiteren Feuerwehrvertretern.

Für die 2 Stufe musste die Kinder zusätzlich die vier Aufgaben der Feuerwehr kennen, den Notruf wählen können und den sicheren Umgang mit einer Kerze beherrschen. Bei der Abnahme am Samstagmorgen waren neben den Betreuern der Kinderfeuerwehr, Manuela Winter und Yvonne Stroh, auch die stellvertretende Jugendwartin Terzia Schäfer, Wehrführer Lars Stroh, der 1. Vorsitzende Martin Franz und natürlich die Eltern der Kinder anwesend. Gemeinsam wurde die Prüfung abgenommen und anschließend die Verleihung durchgeführt. Nach der Übergabe der Tatze-Abzeichen endete die Veranstaltung, die bereits am Vorabend begann. Sichtlich erschöpft aber voller Stolz traten die Grisus dann den Heimweg an.

Text und Bild: Martin Franz, FF Unter-Schmitten

   
Copyright © 2018 KFV-Wetterau. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Kreisfeuerwehrverband Wetterau