27.03.2018 – Brandschutzerziehung für 50 Kindergartenkinder an drei Tagen

Echzell – An drei Tagen besuchten fast 50 Kinder der Kita Rappelkiste in drei Gruppen mit ihren Betreuerinnen das Echzeller Feuerwehrhaus. Der stellvertretende Gemeindebrandinspektor, Stefan Hofmann, hatte ein spannendes Programm ausgearbeitet.

Nach der Begrüßung im Schulungsraum wurden zunächst viele spontane Fragen beantwortet, bevor das „Feuer“ angesprochen wurde. Dass man das Feuer braucht, und dass es oft sehr hilfreich ist, wussten die Kinder an Beispielen wie Kerzen, dem sommerlichen Grillen und dem Heizen mit Holz im Winter zu berichten. Wie man sich aber verhält wenn ein „böses Feuer“ entsteht, warum der Brandrauch so gefährlich ist und wie man die Feuerwehr ruft, war ausführlicher Teil der Präsentation und der Gespräche. Besonders spannend wurde es für die Kleinen, als Kamerad Florian Mück nach und nach alle Ausrüstungsgegenstände anlegte um den Kids zu demonstrieren, wie ein Feuerwehrmann im Einsatz aussieht, und dass man keine Angst haben muss, besonders wenn er eine Atemschutzmaske trägt, das Gesicht nicht zu sehen und er schlecht zu verstehen ist.

Im zweiten Teil der Veranstaltung ging es mit leuchtenden Augen in die Fahrzeughalle. Denn dort durften alle Autos inspiziert werden. Stefan Hofmann nahm sich zusammen mit seinen Helfern Dieter Koburger, Florian Mück, Simon Schmadel und Sebastian Tinz viel Zeit, um den Kindern die Fahrzeuge und ihre Beladung zu erklären. Danach fand auf dem Platz vor der Halle eine spannende Löschvorführung statt.

Nach fast drei Stunden nahmen alle Kinder stolz ihr Brandschutzdiplom für die erfolgreiche Teilnahme an der Brandschutzerziehung entgegen. Dann fuhren sie mit den Löschfahrzeugen – selbstverständlich mit einem kleinen Umweg – als echte Feuerwehrkinder zurück zum Kindergarten.

Nach dieser Aktion hofft die Feuerwehr Echzell, das eine oder andere Kind mit dem Erreichen des 10. Lebensjahres als Jugendfeuerwehrleute wiederzusehen.

20180327 Ech Kita 1a
Die Kinder erfuhren viele über Feuer und Brandverhütung.
20180327 Ech Kita 2
Was ist alles auf dem Feuerwehrauto drauf?

 

Text: Thomas Wettig, FF Echzell
Bilder: FF Echzell

   
Copyright © 2018 KFV-Wetterau. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Kreisfeuerwehrverband Wetterau