02.10.2017 - Reichelsheim - Gegen 13:30 Uhr wurde am Montag ein Arbeiter in der Reichelsheimer Ulmenstraße bei Tiefbauarbeiten verschüttet. Beim Freilegen eines Kanalanschlusses wurde der Mann von nachrutschenden Erdmassen bis zur Hüfte verschüttet. Die alarmierten Feuerwehren aus Reichelsheim, Weckesheim, Blofeld und Heuchelheim mussten allerdings nicht mehr tätig werden. Bis zu deren Eintreffen konnte der Arbeiter durch seine Kollegen mit Hilfe eines Baggers aus seiner misslichen Lage befreit werden. Er blieb dabei unverletzt und wurde vorsorglich vom Rettungsdienst untersucht.

 

Text: Alexander Hitz, FF Reichelsheim

   
Copyright © 2017 KFV-Wetterau. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Kreisfeuerwehrverband Wetterau